For using this site, please activate JavaScript.
Memphis Depay
Date of Birth 13.02.1994
Age 26
Nat. Netherlands  Netherlands
Height 1,76m
Contract until 30.06.2021
Position Left Winger
Foot right
Current club Olympique Lyon
Interested club Borussia Dortmund
44,00 mil. €
Last Update: Apr 8, 2020
Stats 19/20
CompetitionwettbewerbAppearances
Total 19/20: 19142
1392
55-
1--
probability 27 %  
27 %  
Last valuation: Aug 4, 2020
Share this rumour
  • Mail

Memphis Depay zu Borussia Dortmund?

Jul 31, 2020 - 9:50 AM hours
Als Sancho-Nachfolger wird mit Memphis Depay (26) von Olympique Lyon ein holländischer Nationalspieler ins Gespräch gebracht. Der Linksaußen hat bei den Franzosen noch einen Vertrag bis 2021 und einen aktuellen Marktwert von 44 Mio Euro. Er will den Vorjahres-Siebten aber nach Verpassen des internationalen Geschäfts verlassen.
12345
Show results 61-71 of 71.
Memphis Depay zu Borussia Dortmund? |#61
Aug 3, 2020 - 12:44 AM hours
Zitat von BVBole
Zitat von robstar

Zitat von derJones

Nein, ist sie nicht! Depay wäre die mit Abstand beste Variante, Reus oder Haaland (bei Verletzung oder Pausen) zu ersetzen! Depay ist aber kein Rechtsaußen und somit keiner, der sancho ersetzen kann. Geht sancho, dann muss man Depay sofort verpflichten (sofern das ohne die Ablöse von sancho nicht geht) UND noch einen für RA holen.


Die Spieler spielen dort, wo sie aufgestellt werden. Den ganz großen Unterschied, ob Rechtsaußen oder Linksaußen sehe ich da nicht. Beide haben die selbe Aufgaben und selbe Fertigkeiten sind gefragt. Linksfuß/Rechtsfuß-Diskussionen empfinde ich als quatsch. Ich unterscheide zwischen guter und schlechter Spieler. Hazard kann auch auf RA geschoben werden. Brandt gibt es auch noch.


Natürlich gibt es bei einigen Spielern einen Unterschied, ob er Links -oder Rechtsaußen spielt. Stell dir vor die Bayern hätten Robben als Linksaußen aufgestellt. Man hätte ihm seine Stärke, von Rechts nach innen ziehen und den Abschluss mit Links, komplett genommen. Ähnlich ist das bei Depay auch. Er hat einen richtig guten Schuss mit Rechts. Wenn er aber von der rechten Seite kommt, ist das natürlich schwierig mit rechts abzuziehen.

Wenn Depay für Sancho kommt, dann muss man unbedingt noch einen weiteren Spieler holen.



Robben als Beispiel zu nennen is schon etwas fragwürdig grins
Anders als Robben hat Depay nen brauchbaren schwächeren Fuß und ist eben nicht nur pur dieser "zur Mitte ziehende" Spieler. Depay ist nicht fixiert auf eine Position, kann eben auf den Flügeln aber auch ganz vorn drin spielen .. und bei den Freiheiten in Lyon sieht man eben auch .. er ist überall, wie auch nen Sancho.
Gibt man nen Sancho ab und holt nen Depay .. ist der Sancho Ersatz abgeschlossen. Das dann evtl noch nen Stürmer kommt oder nen Reus Ersatz .. hat ja dann nichts mit Sancho oder irgendwelchen Depay Spielweisen zu tun.

Und Thema mit Rechts nicht von Rechts abzuschließen .. ich kenne da nen gewissen Ricardo Quaresma .. dessen ganze Karriere genau darauf aufbaut auf dieser Situation eben seinen Rechten Fuß zu nehmen zwinker unmöglich ist es also nicht, aber nochmal .. nen Depay kann auch nen Linken Fuß nehmen, und ebensowenig ist Sancho bei uns nur auf Rechts unterwegs gewesen, sondern auch in der Mitte und Links, und hat sich eben mit Hazard hier abgewechselt.
Und Sancho und Hazard sind ebenso beides Rechtsfüßer, ebenso wie nen Reus wenn er spielte.
Und bei Bayern hattest du halt quasi das "Problem" das du Ribery links und Robben rechts spielen lassen musstest, weil sie dort eben ihre Stärken hatten ... aber so spielen wir ja nicht, Favre liebt seine Rotation und so spielen auch alle, und so spielt nen Depay auch bei Lyon.

•     •     •

BVB - 95 * ITFC - 02 * TFC - 09
Memphis Depay zu Borussia Dortmund? |#62
Aug 3, 2020 - 1:32 AM hours
Zitat von BVBole

Zitat von robstar

Zitat von derJones

Nein, ist sie nicht! Depay wäre die mit Abstand beste Variante, Reus oder Haaland (bei Verletzung oder Pausen) zu ersetzen! Depay ist aber kein Rechtsaußen und somit keiner, der sancho ersetzen kann. Geht sancho, dann muss man Depay sofort verpflichten (sofern das ohne die Ablöse von sancho nicht geht) UND noch einen für RA holen.


Die Spieler spielen dort, wo sie aufgestellt werden. Den ganz großen Unterschied, ob Rechtsaußen oder Linksaußen sehe ich da nicht. Beide haben die selbe Aufgaben und selbe Fertigkeiten sind gefragt. Linksfuß/Rechtsfuß-Diskussionen empfinde ich als quatsch. Ich unterscheide zwischen guter und schlechter Spieler. Hazard kann auch auf RA geschoben werden. Brandt gibt es auch noch.


Natürlich gibt es bei einigen Spielern einen Unterschied, ob er Links -oder Rechtsaußen spielt. Stell dir vor die Bayern hätten Robben als Linksaußen aufgestellt. Man hätte ihm seine Stärke, von Rechts nach innen ziehen und den Abschluss mit Links, komplett genommen. Ähnlich ist das bei Depay auch. Er hat einen richtig guten Schuss mit Rechts. Wenn er aber von der rechten Seite kommt, ist das natürlich schwierig mit rechts abzuziehen.

Wenn Depay für Sancho kommt, dann muss man unbedingt noch einen weiteren Spieler holen.


Robben und sein Move ist nun aber das einizige bekannte Besipiel. Andere haben keinen solchen Move.
Mit rechts den Abschluss suchen kann er dennoch, muss vielleicht nur noch weiter in die Mitte.
Dafür kann er dann aber vom rechten Flügel die präziseren Flanken aus dem Lauf schlagen. Könnte er als Linksfuss nur aus dem Stand.

Für beides gibt es pro und contra. Das sollte kein Killerkriterium sein.
This contribution was last edited by robstar on Aug 3, 2020 at 1:34 AM hours
Memphis Depay zu Borussia Dortmund? |#63
Aug 3, 2020 - 1:57 AM hours
Zitat von robstar

Zitat von BVBole

Zitat von robstar

Zitat von derJones

Nein, ist sie nicht! Depay wäre die mit Abstand beste Variante, Reus oder Haaland (bei Verletzung oder Pausen) zu ersetzen! Depay ist aber kein Rechtsaußen und somit keiner, der sancho ersetzen kann. Geht sancho, dann muss man Depay sofort verpflichten (sofern das ohne die Ablöse von sancho nicht geht) UND noch einen für RA holen.


Die Spieler spielen dort, wo sie aufgestellt werden. Den ganz großen Unterschied, ob Rechtsaußen oder Linksaußen sehe ich da nicht. Beide haben die selbe Aufgaben und selbe Fertigkeiten sind gefragt. Linksfuß/Rechtsfuß-Diskussionen empfinde ich als quatsch. Ich unterscheide zwischen guter und schlechter Spieler. Hazard kann auch auf RA geschoben werden. Brandt gibt es auch noch.


Natürlich gibt es bei einigen Spielern einen Unterschied, ob er Links -oder Rechtsaußen spielt. Stell dir vor die Bayern hätten Robben als Linksaußen aufgestellt. Man hätte ihm seine Stärke, von Rechts nach innen ziehen und den Abschluss mit Links, komplett genommen. Ähnlich ist das bei Depay auch. Er hat einen richtig guten Schuss mit Rechts. Wenn er aber von der rechten Seite kommt, ist das natürlich schwierig mit rechts abzuziehen.

Wenn Depay für Sancho kommt, dann muss man unbedingt noch einen weiteren Spieler holen.


Robben und sein Move ist nun aber das einizige bekannte Besipiel. Andere haben keinen solchen Move.
Mit rechts den Abschluss suchen kann er dennoch, muss vielleicht nur noch weiter in die Mitte.
Dafür kann er dann aber vom rechten Flügel die präziseren Flanken aus dem Lauf schlagen. Könnte er als Linksfuss nur aus dem Stand.

Für beides gibt es pro und contra. Das sollte kein Killerkriterium sein.


Aber da kann man mal sehen wie sich eben exakt dieser Robben "move" und dessen positive Vorzüge bei allen eingebrannt hat...
Was wäre denn damals gewesen wenn Beckham nicht rechts sondern links gespielt hätte? Wäre er dadurch so viel besser gewesen? Ich glaube nicht, denn exakt die Qualität seiner Flanken war absolut hervorragend und das ist nicht immer schlecht, gerade wenn man in der Mitte einen Haaland hat der damit was anstellen kann - kleiner Seitenhieb, bei einem Burgstaller würde ich tendenziell aber mitgehen, es hängt auch etwas von der Kombination des Teams ab...
This contribution was last edited by eXorZzzism on Aug 3, 2020 at 1:58 AM hours
Memphis Depay zu Borussia Dortmund? |#64
Aug 3, 2020 - 2:28 AM hours
Zitat von eXorZzzism
Zitat von robstar

Zitat von BVBole

Zitat von robstar

Zitat von derJones

Nein, ist sie nicht! Depay wäre die mit Abstand beste Variante, Reus oder Haaland (bei Verletzung oder Pausen) zu ersetzen! Depay ist aber kein Rechtsaußen und somit keiner, der sancho ersetzen kann. Geht sancho, dann muss man Depay sofort verpflichten (sofern das ohne die Ablöse von sancho nicht geht) UND noch einen für RA holen.


Die Spieler spielen dort, wo sie aufgestellt werden. Den ganz großen Unterschied, ob Rechtsaußen oder Linksaußen sehe ich da nicht. Beide haben die selbe Aufgaben und selbe Fertigkeiten sind gefragt. Linksfuß/Rechtsfuß-Diskussionen empfinde ich als quatsch. Ich unterscheide zwischen guter und schlechter Spieler. Hazard kann auch auf RA geschoben werden. Brandt gibt es auch noch.


Natürlich gibt es bei einigen Spielern einen Unterschied, ob er Links -oder Rechtsaußen spielt. Stell dir vor die Bayern hätten Robben als Linksaußen aufgestellt. Man hätte ihm seine Stärke, von Rechts nach innen ziehen und den Abschluss mit Links, komplett genommen. Ähnlich ist das bei Depay auch. Er hat einen richtig guten Schuss mit Rechts. Wenn er aber von der rechten Seite kommt, ist das natürlich schwierig mit rechts abzuziehen.

Wenn Depay für Sancho kommt, dann muss man unbedingt noch einen weiteren Spieler holen.


Robben und sein Move ist nun aber das einizige bekannte Besipiel. Andere haben keinen solchen Move.
Mit rechts den Abschluss suchen kann er dennoch, muss vielleicht nur noch weiter in die Mitte.
Dafür kann er dann aber vom rechten Flügel die präziseren Flanken aus dem Lauf schlagen. Könnte er als Linksfuss nur aus dem Stand.

Für beides gibt es pro und contra. Das sollte kein Killerkriterium sein.


Aber da kann man mal sehen wie sich eben exakt dieser Robben "move" und dessen positive Vorzüge bei allen eingebrannt hat...
Was wäre denn damals gewesen wenn Beckham nicht rechts sondern links gespielt hätte? Wäre er dadurch so viel besser gewesen? Ich glaube nicht, denn exakt die Qualität seiner Flanken war absolut hervorragend und das ist nicht immer schlecht, gerade wenn man in der Mitte einen Haaland hat der damit was anstellen kann - kleiner Seitenhieb, bei einem Burgstaller würde ich tendenziell aber mitgehen, es hängt auch etwas von der Kombination des Teams ab...


Dann bleiben wir einfach bei den Fakten. Sowohl Sancho als auch Depay sind Rechtsfüssler. Wenn Sancho RA spielen kann, dann kann es auch Depay. Ausserdem sind die beiden Außenstürmer keine Eisenbahnen, die statisch wie auf Gleisen unterwegs sind, sondern während eines Spiels die Flügel tauschen.

Depay wäre die Königslösung. Kein Qualitätsverlust und gleichzeitig das Konto gefüllt bzw. Corona-Löcher gestopft.
Memphis Depay zu Borussia Dortmund? |#65
Aug 4, 2020 - 7:19 PM hours
Zitat von robstar
Zitat von eXorZzzism

Zitat von robstar

Zitat von BVBole

Zitat von robstar

Zitat von derJones

Nein, ist sie nicht! Depay wäre die mit Abstand beste Variante, Reus oder Haaland (bei Verletzung oder Pausen) zu ersetzen! Depay ist aber kein Rechtsaußen und somit keiner, der sancho ersetzen kann. Geht sancho, dann muss man Depay sofort verpflichten (sofern das ohne die Ablöse von sancho nicht geht) UND noch einen für RA holen.


Die Spieler spielen dort, wo sie aufgestellt werden. Den ganz großen Unterschied, ob Rechtsaußen oder Linksaußen sehe ich da nicht. Beide haben die selbe Aufgaben und selbe Fertigkeiten sind gefragt. Linksfuß/Rechtsfuß-Diskussionen empfinde ich als quatsch. Ich unterscheide zwischen guter und schlechter Spieler. Hazard kann auch auf RA geschoben werden. Brandt gibt es auch noch.


Natürlich gibt es bei einigen Spielern einen Unterschied, ob er Links -oder Rechtsaußen spielt. Stell dir vor die Bayern hätten Robben als Linksaußen aufgestellt. Man hätte ihm seine Stärke, von Rechts nach innen ziehen und den Abschluss mit Links, komplett genommen. Ähnlich ist das bei Depay auch. Er hat einen richtig guten Schuss mit Rechts. Wenn er aber von der rechten Seite kommt, ist das natürlich schwierig mit rechts abzuziehen.

Wenn Depay für Sancho kommt, dann muss man unbedingt noch einen weiteren Spieler holen.


Robben und sein Move ist nun aber das einizige bekannte Besipiel. Andere haben keinen solchen Move.
Mit rechts den Abschluss suchen kann er dennoch, muss vielleicht nur noch weiter in die Mitte.
Dafür kann er dann aber vom rechten Flügel die präziseren Flanken aus dem Lauf schlagen. Könnte er als Linksfuss nur aus dem Stand.

Für beides gibt es pro und contra. Das sollte kein Killerkriterium sein.


Aber da kann man mal sehen wie sich eben exakt dieser Robben "move" und dessen positive Vorzüge bei allen eingebrannt hat...
Was wäre denn damals gewesen wenn Beckham nicht rechts sondern links gespielt hätte? Wäre er dadurch so viel besser gewesen? Ich glaube nicht, denn exakt die Qualität seiner Flanken war absolut hervorragend und das ist nicht immer schlecht, gerade wenn man in der Mitte einen Haaland hat der damit was anstellen kann - kleiner Seitenhieb, bei einem Burgstaller würde ich tendenziell aber mitgehen, es hängt auch etwas von der Kombination des Teams ab...


Dann bleiben wir einfach bei den Fakten. Sowohl Sancho als auch Depay sind Rechtsfüssler. Wenn Sancho RA spielen kann, dann kann es auch Depay. Ausserdem sind die beiden Außenstürmer keine Eisenbahnen, die statisch wie auf Gleisen unterwegs sind, sondern während eines Spiels die Flügel tauschen.

Depay wäre die Königslösung. Kein Qualitätsverlust und gleichzeitig das Konto gefüllt bzw. Corona-Löcher gestopft.


Depay könnte problemlos bei uns auf links spielen, da wir mit Reus und Hazard 2 haben, die rechts spielen können. Interessant wäre es halt auch, wenn Depay als Doppelspitze mit Haaland vorne drin agieren würde und zB Brandt hinten dran als 10er. Man kann sich umschauen wie man will, für unser Anforderungsprofil ist Depay bei einem Sancho-Abgang die mit Abstand heißeste Personalie auf dem Transfermarkt und wenn Sané 45mio gekostet hat, dürften es bei Depay max. 35 werden.

•     •     •

BVB 20/21:
Bürki -Meunier, Hummels, Zagadou, Guerreiro - Witsel, Can - Depay, Reus(Brandt), Sancho - Haaland

Bank: Hitz,Unbehaun,Kouassi,Sarr,Pische,Morey,Schulz,Delaney,Haberer,Hazard,Moukoko,Gomez,Pherai,Reyna, Aouchiche

Abgänge: Dahoud, Schmelzer, Hakimi, Akanji, Götze, Balerdi
Leihe: Raschl
Zugänge 2020:
Depay, Can, Aouchiche, Meunier, Kouassi, Haberer, Sarr
Memphis Depay zu Borussia Dortmund? |#66
Aug 4, 2020 - 8:34 PM hours
Zitat von ollabohm
Depay könnte problemlos bei uns auf links spielen, da wir mit Reus und Hazard 2 haben, die rechts spielen können. Interessant wäre es halt auch, wenn Depay als Doppelspitze mit Haaland vorne drin agieren würde und zB Brandt hinten dran als 10er. Man kann sich umschauen wie man will, für unser Anforderungsprofil ist Depay bei einem Sancho-Abgang die mit Abstand heißeste Personalie auf dem Transfermarkt und wenn Sané 45mio gekostet hat, dürften es bei Depay max. 35 werden.


Wenn man mal Thauvin als Referenzwert heranzieht und der für 20 Mio. EUR zu bekommen ist, würde ich eher sogar so weit gehen, dass auch ein Depay nicht mehr als 25 Mio. EUR kosten dürfte.

Von anderen preistreibenden Interessenten ist nichts zu lesen.
Depay kommt wie Thauvin aus einer schweren Verletzung und steht vor seinem letzten Vertragsjahr.
Lyon wird sicherlich - nach entgangener Europacup Teilnahme und dem vorzeitigen Saisonende - dringend frisches Geld benötigen. Von daher ist man in einer sehr guten Verhandlungsposition.
Memphis Depay zu Borussia Dortmund? |#67
Aug 5, 2020 - 12:08 AM hours
Zitat von robstar
Zitat von ollabohm

Depay könnte problemlos bei uns auf links spielen, da wir mit Reus und Hazard 2 haben, die rechts spielen können. Interessant wäre es halt auch, wenn Depay als Doppelspitze mit Haaland vorne drin agieren würde und zB Brandt hinten dran als 10er. Man kann sich umschauen wie man will, für unser Anforderungsprofil ist Depay bei einem Sancho-Abgang die mit Abstand heißeste Personalie auf dem Transfermarkt und wenn Sané 45mio gekostet hat, dürften es bei Depay max. 35 werden.


Wenn man mal Thauvin als Referenzwert heranzieht und der für 20 Mio. EUR zu bekommen ist, würde ich eher sogar so weit gehen, dass auch ein Depay nicht mehr als 25 Mio. EUR kosten dürfte.

Von anderen preistreibenden Interessenten ist nichts zu lesen.
Depay kommt wie Thauvin aus einer schweren Verletzung und steht vor seinem letzten Vertragsjahr.
Lyon wird sicherlich - nach entgangener Europacup Teilnahme und dem vorzeitigen Saisonende - dringend frisches Geld benötigen. Von daher ist man in einer sehr guten Verhandlungsposition.


Allerdings gibt es bei Lyon noch weitere Abgangskandidaten, die die Kasse füller könnten, wobei Depay mit seinem auslaufenden Vertrag ja Priorität genießen dürfte.
Mich würde vorallem neben seinen spielerischen Fähigkeiten freuen, dass wir einen weiteren Mentalitätsspieler mit Führungsqualitäten bekommen würden, was dann in Summe mit Hummels, Can, Depay & weiteren erfahrenen wie Witsel, Meunier oder Guerreiro dann einige wären, die den hochveranlagten Haaland, Bellingham, usw auch mal besser über ne Durststrecke helfen können.

•     •     •

BVB 20/21:
Bürki -Meunier, Hummels, Zagadou, Guerreiro - Witsel, Can - Depay, Reus(Brandt), Sancho - Haaland

Bank: Hitz,Unbehaun,Kouassi,Sarr,Pische,Morey,Schulz,Delaney,Haberer,Hazard,Moukoko,Gomez,Pherai,Reyna, Aouchiche

Abgänge: Dahoud, Schmelzer, Hakimi, Akanji, Götze, Balerdi
Leihe: Raschl
Zugänge 2020:
Depay, Can, Aouchiche, Meunier, Kouassi, Haberer, Sarr
Memphis Depay zu Borussia Dortmund? |#68
Aug 5, 2020 - 1:45 AM hours
Begrüßen würde ich einen Depay-Transfer ja auch, aber wenn ich richtig gelesen habe, gibt es außer der Bild, keine Quelle die etwas über ein BVB Interesse aussagt, oder irre ich mich da?

•     •     •

-----------------------Bürki-----------------------------

--Meunier---Can---Hummels---Guerreiro----

--------------Brandt--------Witsel-------------------

------Sancho-------Reus-------Hazard-----------

----------------------Haaland-------------------------
Memphis Depay zu Borussia Dortmund? |#69
Aug 5, 2020 - 2:22 AM hours
Zitat von FK1212
Begrüßen würde ich einen Depay-Transfer ja auch, aber wenn ich richtig gelesen habe, gibt es außer der Bild, keine Quelle die etwas über ein BVB Interesse aussagt, oder irre ich mich da?


Mittlerweile spricht auch Fabrizio Romano von ihm (das er zumindest zum erweiterten Kreis gehören soll),Dortmund aber auch noch andere Spieler auf der Liste hätte.

•     •     •

TD0090
Memphis Depay zu Borussia Dortmund? |#70
Aug 5, 2020 - 2:52 AM hours
Zitat von Tdinho0090
Zitat von FK1212

Begrüßen würde ich einen Depay-Transfer ja auch, aber wenn ich richtig gelesen habe, gibt es außer der Bild, keine Quelle die etwas über ein BVB Interesse aussagt, oder irre ich mich da?


Mittlerweile spricht auch Fabrizio Romano von ihm (das er zumindest zum erweiterten Kreis gehören soll),Dortmund aber auch noch andere Spieler auf der Liste hätte.


https://www.instagram.com/p/CDd_HLfoY8T/

Auf Nachfrage eines Users gibt Romano die Antwort: "He's an option, a serious option. Not the only one."

•     •     •

Borussia Dortmund, Newcastle United, New Orleans Saints
Memphis Depay zu Borussia Dortmund? |#71
Aug 5, 2020 - 3:22 AM hours
Zitat von jameiswinston
Zitat von Tdinho0090

Zitat von FK1212

Begrüßen würde ich einen Depay-Transfer ja auch, aber wenn ich richtig gelesen habe, gibt es außer der Bild, keine Quelle die etwas über ein BVB Interesse aussagt, oder irre ich mich da?


Mittlerweile spricht auch Fabrizio Romano von ihm (das er zumindest zum erweiterten Kreis gehören soll),Dortmund aber auch noch andere Spieler auf der Liste hätte.


https://www.instagram.com/p/CDd_HLfoY8T/

Auf Nachfrage eines Users gibt Romano die Antwort: "He's an option, a serious option. Not the only one."


ok... nicht wirklich vielsagend.
Ich bin gespannt, vorallem, da ja der Sancho-Poker an Fahrt aufnimmt

•     •     •

-----------------------Bürki-----------------------------

--Meunier---Can---Hummels---Guerreiro----

--------------Brandt--------Witsel-------------------

------Sancho-------Reus-------Hazard-----------

----------------------Haaland-------------------------
  Post options
Do you really want to delete the complete thread?

  Moderator options
Do you really want to delete this post?
  Alert this entry
  Alert this entry
  Bookmark
  Subscribed threads
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Post options
Use the thread search if you want to move this thread to a different thread. Click on create thread if you want to turn this post into a stand-alone thread.